Tags » Bundeswehr

“In Afghanistan wird nicht ständig und an allen Ecken geschossen und gebombt” (Bundeswehr-Interview u. Killid-Kommentar, dt./en.)

Dies ist die kurze Version eines im Original viel längeren Interviews (und nicht außergewöhnlich). Zu der Feststellung, “in Afghanistan wird nicht ständig und an allen Ecken geschossen und gebombt”, stehe ich nach wie vor – trotz der neuen Taleban-Anschlagsserie in Kabul seit November, insbesondere dem Anschlag in der Isteqlal-Schule gestern, bei dem wohl doch ein Deutscher ums Leben gekommen ist, sowie der anhaltenden Kämpfe in vielen Gebieten Afghanistans. 3,135 more words

Internationales Engagement

Nach ISAF, vor Mission Resolute Support (Gastbeitrag von Winfried Nachtwei)

Am 2.12.2014 fand im Bundestag ein Fachgespräch der Grünen-Bundestagsfraktion zum Thema: „Afghanistan – Welche Optionen gibt es für das weitere Engagement der Internationalen Gemeinschaft?“ statt. 4,747 more words

Internationales Engagement

Frauenrechte in Afghanistan (Radio-Tipp, 6.12.14, 17.04 Uhr)

ZEITPUNKTE – DEBATTE: Frauenrechte in Afghanistan – Wie geht es weiter nach dem Truppenabzug?


Sa 06.12.2014 17:04 – 18:00 Uhr

auf rbb-Kulturradio, hier

Ende des Jahres zieht die Bundeswehr aus Afghanistan ab. 135 more words

Bundeswehr

Bundeswehr: An Army Of One?

No, not one as in officers, non-commissioned officers and enlisted.

One as in one big waste of time. A Bundeswehr Strong waste of time. 10 more words

Germany

Nennen wir es Propaganda

 

Eines vorweg: die Zeit kann wirklich guten Journalismus beinhalten. Ab und an kommt es jedoch zu seltsamen Verwirrungen, wie in der letzten Ausgabe geschehen. Und ich rede nicht von  langweiligen Reportagen oder überflüssigen Kommentaren. 1,257 more words

Bloßnichtlesen!