Tags » Freund

So viel.

Das war eine ganze Menge. Man hatte es gar nicht erwartet, dass es so viel wird. Und doch, man hat es bekommen. Man hat nie so viel erwartet. 182 more words

Der Junge dem ein Arm fehlte

Es war einmal ein Junge. Er war mit nur einem Arm auf die Welt gekommen, der linke fehlte ihm.

Nun war es so, dass sich der Junge für den Kampfsport interessierte. 307 more words

An Anna Blume - Kurt Schwitters

Oh Du, Geliebte meiner 27 Sinne, ich liebe Dir!

Du, Deiner; Dich Dir, ich Dir, Du mir, – – – – wir?

Das gehört beiläufig nicht hierher! 228 more words

Ge.lob.t

Jeder arbeitet. Und jeder auf seine Weise. Die meisten Menschen haben Aufgaben, denen sie nachgehen müssen. Oftmals werden diese Ziele von anderen, höher gestellten Autoritätspersonen verlangt. 162 more words

Denken... Vertrauen.

Alles erscheint so unverständlich. Man kann es nicht glauben, dass es so sein soll. Aber es ist so und man freut sich. Auch wenn man es nicht versteht, womit man es verdient hat. 95 more words

Du und ich: Wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.
Mahatma Ghandi
from Tumblr http://ift.tt/1lsVkuC

Und doch...

Es ist doch so gekommen wie man es befürchtet hat. Man hatte Angst davor, schon immer. Man hoffte, dass es nicht eintreten würde. Aber es ist geschehen. 205 more words