Tags » Much Loved

Exzessiv “geliebt” von den Einigen, aber nicht genug von den Anderen

Eine Filmkritik von Tetiana Shportak zum Film von Nabil Ayouch “Much Loved”.

Der Film “Much Loved” des französisch-marokkanischen Regisseurs Nabil Ayouch, der jetzt in den Berliner Kinos oft aufzufinden ist, erzählt die Geschichte von vier Frauen, die sich ihr Geld in Marrakech mit Prostitution verdienen. 832 more words

Auf Deutsch

Keepsake.

Last weekend I bought a book.

I’m a lover of book shops and can rarely visit one without walking away with a purchase. I like the tactile pleasure of reading a physical book and have never quite found the same joy in reading a novel on the kindle or iPad. 690 more words

Photography