Tags » Südtirol

Toponomastica: perché e come uscirne

(versione integrale dell’articolo pubblicato con qualche taglio sul quotidiano Alto Adige dell’8 febbraio 2017 con il titolo “Caso toponimi:perché e come uscirne) 967 more words

Leitartikel Aus Dem Alto Adige

Süd-Tiroler Landtag verteidigt Faschismus

BERICHT

Der Süd-Tiroler Landtag hat einen Beschlussantrag der Süd-Tiroler Freiheit gegen „faschistische Umtriebe in Süd-Tirol“ abgelehnt.
Mit dem von Bernhard Zimmerhofer erstunterzeichneten Antrag hätte u.a. der Landtag aufgefordert werden sollen, den Bozner Bürgermeister Renzo Caramaschi zu seinen Beweggründen für die Reaktivierung der römischen Wölfin und des Markuslöwen anzuhören. 116 more words

Personen

Und wieder ein Fahnenstreit

KOMMENTAR

Es soll hier keineswegs der Versuch unternommen werden, zwei junge Vinschger zu verteidigen, die einen Blödsinn angestellt haben. Denn sie haben sich in einem anderen Land nicht bloß unmöglich benommen, sondern sich auch noch, unter erheblichem Alkoholeinfluss, der Beleidigung von Staatssymbolen schuldig gemacht, bedauert SHB- Obmann Roland Lang. 333 more words

Personen

Wochenendkarten

Als meine Kinder im Kindergarten- und jüngeren Schulalter waren, da haben wir jedes Wochenende zusammen etwas unternommen. Manchmal nur an einem der beiden Tage, manchmal auch am Samstag und am Sonntag. 455 more words

Ausflüge

Gegen faschistische Symbole

BERICHT

Der ehemalige Bozner Bürgermeisterkandidat der Süd-Tiroler Freiheit, Cristian Kollmann, hat heute beim Bozner Stadtrat Einspruch hinterlegt gegen dessen Entscheidung, Duplikate des Markuslöwen und der römischen Wölfin auf den Betonmasten gegenüber dem so genannten Siegesdenkmal anzubringen. 235 more words

Personen

Verfassungsreform im Parlament

BERICHT

Im österreichischen Parlament fand heute Nachmittag eine Anhörung zu den Folgen der geplanten italienischen Verfassungsreform für Süd-Tirol statt. Der Landtagsabgeordnete der Süd-Tiroler Freiheit, Sven Knoll, zeigt sich erfreut darüber, dass den Parlamentariern vermittelt werden konnte, dass diese Verfassungsreform eine große Gefahr für Süd-Tirol darstellt und nur ein klares NEIN vor einer Beschneidung der Autonomie schützen kann. 270 more words

Personen