Tags » Werner Faymann

ORF verlegt Firmenstandort nach Island

SA-TIERE. Alexander Wrabetz, Generaldirektor des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Österreich (ORF), hat es satt. Der ORF darf auf dem österreichischen Medienmarkt laut Aufsichtsbehörde keine anderen Medienunternehmen kaufen oder sich dort auch nur einkaufen. 343 more words

Spaß

Billigste Heuchelei in Wien

BERICHT

Erster Schauplatz: Am Sonntag fand in Wien einer der üblichen Parteiaufmärsche statt. Er unterschied sich von anderen höchstens darin, dass die Genossenschaft schwarz gekleidet war. 331 more words

Politik

Putschversuch: K-Barette wollten Regierung stürzen

SA-TIERE. Die Militäreinheit K-Barette, so wegen der ungewöhnlichen Form ihrer Kopfbedeckung genannt, versuchte vor kurzem einen Militärputsch in Wien. General Düringer führte die Meute an. Hilfe kam auch aus dem Ausland. 235 more words

Spaß

Selbstkasteiung - Strache fordert Aus für eigene Methadon-Therapie

SA-TIERE. FPÖ-Chef (nationale Partei) Heinz Christian Strache forderte in einem Interview mit dem ORF-Wien, dass man seine Methadon-Therapie aussetzen sollte. Die Einsicht des rechten Politikers in die eigene Drogenabhängigkeit beeindruckt alle. 365 more words

Spaß

Russian, Austrian Leaders Discuss Ukrainian Crisis, Russia-EU Relations

MOSCOW, September 18 (RIA Novosti) – Russian President Vladimir Putin and Austrian Chancellor Werner Faymann discussed in a phone call on Thursday the situation in Ukraine and relations between Moscow and Brussels, the Kremlin said. 222 more words

Russia

Anbiederung an den Genossen Sowjetführer

BERICHT

Der österreichische Bundeskanzler Werner Faymann (wer?) nahm sich ein Herz und spielte Chamberlain. Er rief wahrhaftig den russischen Diktator Vladimir Putin an, um mit ihm über die Ukraine zu reden. 141 more words

Personen

Bundeskanzler hofiert Islamisten

BERICHT

Was war geschehen? Anhänger der türkischen Regierungspartei AKP, in Österreich als UETD aktiv, hatten im Salzburgischen Bischofshofen eine israelische Fußballmannschaft attackiert. Es ging nicht um Religion, sondern um politische Feindschaft. 311 more words

Personen